Bürgerveranstaltung zur Ortsentwicklung Reute-Gaisbeuren findet große Resonanz

Bürgerveranstaltung zur Ortsentwicklung Reute-Gaisbeuren findet große Resonanz

„Perspektiven für Reute-Gaisbeuren“ versprach die Bürgerveranstaltung am 2. November in der Durlesbachhalle in Reute. Bürgermeister Henne konnte bei seiner Begrüßung in einen gut gefüllten Saal blicken. Generaloberin Sr. Maria Hanna knüpfte in ihrem Grußwort an den Auftakt des Bürgerdialogs am 28. Juli an und beschwor noch einmal die enge Verbindung von Ortschaft, Bürgerschaft und Kloster bei der gemeinsamen Entwicklung.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Beteiligung der Bürger/innen und deren Ideen, Hinweise und Wünsche zur Ortsentwicklung. An großen Tischen mit einem Luftbild von Reute-Gaisbeuren arbeiteten mehrere Gruppen u.a. an den Fragestellungen Wohnen, Verkehr, Junge Menschen etc. Vor allem die Themen Verkehr und Wohnen beschäftigten die anwesenden Bürger/innen. Immer wieder wurde auch angemahnt, bei der Entwicklung die jungen Menschen nicht zu vergessen, die Raum und Möglichkeiten brauchen, um vor Ort leben zu können.

Unterm Strich war es ein ermutigender Abend mit vielen engagierten Menschen und den erhofften Perspektiven für Reute-Gaisbeuren.

Menü schließen