Gerlinde Kretschmann ist Schirmherrin des Klosterbergprojekts

Gerlinde Kretschmann ist Schirmherrin des Klosterbergprojekts

Gerlinde Kretschmann ist 2021 die Schirmherrin des Klosterbergprojekts. In ihrem Grußwort an die Franziskanerinnen von Reute schreibt sie: „In der Nachfolge Jesu und im Geist des Franz von Assisi zu leben, heißt, den Menschen zugewandt zu sein und sie die Liebe Gottes spüren zu lassen. Diese Zuwendung zu den Menschen und das tätige Zeugnis von der Liebe Gottes ist den Franziskanerinnen von Reute seit Anbeginn ein wichtiges Anliegen. Mit dem Klosterberg-Projekt gehen die Schwestern noch einen Schritt weiter und öffnen die Pforten zum Kloster. Sie wollen die Menschen einladen, am klösterlichen Leben und an der franziskanischen Spiritualität teilzunehmen, und Raum schaffen für Begegnungen und Austausch.“

Menü schließen