Meilenstein für das Klosterbergprojekt: Bauantrag wird eingereicht
Der Bauantrag für das Klosterbergprojekt füllt mehrere dicke Aktenordner. V.l.n.r. Architekten Stefan Guter und Marcus Wörtz, Gneraloberin Sr. Maria Hanna, Generalvikarin Sr. M. Rebecca, Projektkoordinator Claus Mellinger

Meilenstein für das Klosterbergprojekt: Bauantrag wird eingereicht

Mehrere Kisten mit dicken Aktenordnern und Stapeln von Dokumenten mussten die Architekten am Donnerstag in den großen Pfortesaal im Kloster schleppen, bevor Generaloberin Sr. Maria Hanna und Generalvikarin Sr. M. Rebecca zum Kugelschreiber greifen konnten. In einem Unterschriftenmarathon wurde der Bauantrag für das Kernprojekt Klostersanierung unterzeichnet. In den kommenden Tagen wird das Baugesuch eingereicht und dann beginnt das Warten auf den Bescheid der Behörde. Damit beginnt auch die nächste Phase im Projekt: Im Büro der Architekten Braunger Wörtz in Blaustein wird an der Ausführungsplanung gearbeitet, damit im nächsten Jahr alles für den Baubeginn vorbereitet ist. Der Bauantrag ist ein großer und wichtiger Meilenstein im Projekt – langsam aber sicher schwenken die Vorbereitungen auf die Zielgerade ein!

Menü schließen